Begabtenförderung

Die Begabtenförderung an der Stadtteilschule basiert auf drei Grundsätzen:

1.  Auch fleißige, aber nicht hochbegabte Schülerinnen und Schüler können eine Förderung erhalten, um sie im Werdegang weiter zu unterstützen.
2. Eine Inselbegabung in einem Fach, bzw. Fachbereichen wird gefördert. Die Schülerinnen und Schüler bekommen so ihre Stärken vor Augen geführt.
3. Auch handwerkliche Begabungen werden gefördert.

Die folgenden Maßnahmen bieten wir an:
1. Individuelle Förderung durch den Lehrer mit Hilfe begabungsgerechter Aufgabenstellungen.
2. Überspringen von Klassenstufen nach eingehender Beratung und Elterngesprächen.
3. Ein Teilspringen, dass begabten Schülerinnen und Schülern erlaubt, in Einzelstunden in einer höheren Klasse mitzumachen.

Eltern und Schüler unserer Schule können jederzeit einen individuellen Beratungstermin mit der Fachkraft für Begabtenförderung abmachen unter:
mailto: wolfram.schmidt@barmbek.hamburg.de