Gestaltwoche 09/2018 BIO

Das MUT – (Mensch und Umwelt) Profil hat sich in der Projektwoche u.a. praktisch mit der „Gewässerökologie“ beschäftigt:
Um sich mit dem Thema vertraut zu machen, genoss der Kurs einen Rundgang um die Osterbek mit einem NABU Referenten für Gewässerschutz, Herrn Rudolph. Dieser erklärte den Schülerinnen und Schülern nicht nur den ökologischen Zustand der Osterbek, sondern erzählte uns auch von den historischen Funktionen der Osterbek.

Am Mittwoch wanderten die Schülerinnen und Schüler durch das Naturschutzgebiet Heuckenlock.
Dort wurden sie mit der Komplexität der Ökologie konfrontiert und was die Auswirkungen der Erderwärmung und Umweltverschmutzung auf die Lebensräume der Tiere über sowie unter Wasser haben.
Am darauffolgenden Tag erfuhren wir etwas über Gewässerverschmutzung.
Das mobile Labor von „One Earth Ocean“ imHamburger Hafen ermöglichte das Untersuchen der Elbe auf Mikroplastik. Schülerinnen und Schüler wurden in drei Gruppen aufgeteilt, um 20L Wasser Proben zu entnehmen.
Diese Wasserproben wurden erst grob gefiltert und die groben Reste aus dem Filter wurden danach mit einem Glasfaserfilter erneut gefiltert.
Der Filterinhalt wurde dann getrocknet und dann unter einem Mikroskop untersucht.
Wir sind Frau Royter dankbar für die praktischen Erfahrungen in der Biologie und besonders, dass wir als Hamburger auch eine andere Seite von Elbe und Osterbek sehen konnten.

Klimawoche im Nat-Profil S3

Am 25.9.2018 hat das XY- Profil der STS Barmbek (Bio & Physik Profil) im Rahmen der Hamburger KlimawocheBesuch von zwei Mitarbeiterinnen von der Global Marshall Plan Foundationbekommen.  Der Grund für ihr kommen war ganz einfach, um uns Schülern zu verdeutlichen, dass wir die nächste Generation sind und wenn wir uns nicht mehr um unsere Erde kümmern, die in wenigen Jahren „kaputt geht“. Es muss also etwas getan werden! >>>mehr lesen

Aktuelle Info – Standort „Am Stadtpark“

Klasse 5
Liebe Eltern,
Liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den Sommerferien ist es soweit!

Wir freuen uns Sie, und vor allem euch, im neuen Schuljahr bei uns in der Stadtteilschule Barmbek begrüßen zu dürfen.

Unsere Einschulungsfeier am Standort „Am Stadtpark“ findet am

Montag, 20.08.2018 und 09:00 Uhr statt.

 

Klasse 7
Die Begrüßung findet am Donnerstag, 16.08.2018 um 09:00 Uhr in der Fraenkelstraße 3 statt.

Miniatur Wunderland

Am 19.06.2018 waren die Klassen 5a und 5b der Stadtteilschule Barmbek auf einem Ausflug. Wir hatten das große Glück den Eintritt in das Miniatur Wunderland vom NestWerk e.V. gesponsert zu bekommen. Viele unserer Schüler hatten das Miniatur Wunderland zuvor noch nicht besucht. Umso begeisterter waren unsere Schüler von den unglaublichen Miniaturlandschaften. Vor allem das Fußballstadion und die Elbphilharmonie hatten es vielen angetan. Alles in allem war es ein super Ausflug, den unsere Schülerinnen und Schüler so schnell nicht vergessen werden.

Vielen Dank an das NestWerk e.V. Team

Deutsches Sprachdiplom I an 14 Schüler der Stadtteilschule Barmbek verliehen

In der traditionsreichen Friedrich-Ebert-Halle in Harburg fand in diesem Jahr die Verleihung des Deutschen Sprachdiploms an die Hamburger Schüler statt. Auch die Stadtteilschule Barmbek war am 18.6.2018 mit einer Delegation vertreten. Danny, Yaodong, Robert (MSA2a) und Herr Jückstock nahmen die 14 Sprachdiplome in einer Feierstunde mit Ballettdarbietungen und kleinen Filmclips stellvertretend entgegen.

10 Schüler unserer Schule haben das DSD Stufe B1 geschafft und 4 Schüler die Stufe A2. Damit hat sich das viele Üben doch gelohnt. Wir hoffen, dass im nächsten Jahr noch mehr Schülerinnen und Schüler erfolgreich an den DSD-Prüfungen teilnehmen werden.

Gerd Jückstock 18.06.2018

maritimes competenzcentrum

Am Dienstag, den 5.6.2018, hat sich die Klasse 7b mit der Fähre 61 Richtung Neuhof ins ma-co, dem maritimes competenzcentrum, direkt unterhalb der Kohlbrandbrücke, aufgemacht. Ausgerüstet mit einem Helm haben wir viel über die Lager- und Logistikbranche erfahren, die z.B. durch den immer steigenden Internethandel immer mehr an Bedeutung gewinnt. Wir lernten, welche Bereiche es gibt, welche Ausbildungsberufe es gibt inkl. Karrierechancen, wie wichtig Standardisierung ist und was das überhaupt bedeutet. Dabei durften wir einmal in einem Standardcontainer stehen und einen Eindruck gewinnen, wie wenig man in einem Gabelstapler sieht. Wir erfuhren wie man einen Container richtig packt und was es dabei zu bedenken gibt. Wo hin mit Gefahrenstoffen, wo Flüssigkeiten hin us.w.  Außerdem wurde uns z.B. der Unterschied ausgebildete Fachkraft zur unausgebildete Hilfskraft verdeutlicht.

Es war eine sehr interessante und gelungene Veranstaltung, für die wir uns bei der Stiftung Kinderjahre herzlichst bedanken möchten.

http://stiftung-kinderjahre.de/ohne-gutes-abschlusszeugnis-ist-man-nur-hilfskraft/

Natalie Pekarek

Projektwoche Mai 2018

Klasse 5

Die 5a und 5b haben in der Projektwoche ihren Teamgeist stärken können. Viele knifflige Aufgaben mussten im Klassenteam gelöst werden. Das habt ihr super gemacht :).

Druckwerkstatt

Die Schüler haben hier unterschiedliche Drucktechniken ausprobiert und mithilfe des Linoldrucks ein Bild ihres Lieblingsstars erstellt.

Bouldern / Klettern

Wir Lehrer waren insgesamt tief beeindruckt, wie konzentriert, motiviert und kooperativ sich die SuS verhalten und die gestellten Herausforderungen und Wagnisse gemeistert haben. Einige SuS sind über sich hinaus gewachsen.

Einen Dank an den Schulverein (vertreten durch Claus Kammann) und SL (vertreten durch AbtL. Inka Richert), die das Projekt zum Teil finanziert und damit möglich gemacht haben.

Kevin Daubenmerkl

Videoprojekt: Barmbek – so, wie ich es sehe!

Das sind die Gewinnervideos vom Videoprojekt „Barmbek – so, wie ich es sehe“: